Erfahre hier mehr über unsere WorkshopleiterInnen.

Workshop – Fotografie


Hallo, mein Name ist Michael Denz und ich bin 25. Ich habe Mediengestaltung an der FH Dornbirn studiert und hab mich während meines Studiums auf die Bereiche Fotografie und Video konzentriert. Anschließend war ich für ein halbes Jahr in New York und hab mit einigen Fotografen zusammengearbeitet. Derzeit arbeite ich als Fotograf und assistiere auch anderen Fotografen.! Einige Beispielfotos von mir findest du hier.Michael Denz

Mittlerweile kann man mich zum Inventar von Reflect and Act dazu zählen da ich seit dem ersten Camp mit dabei bin. Dieses Jahr werde ich wieder den Fotoworkshop mit euch zusammen machen. Ich war immer überrascht mit wie viel Begeisterung und Einsatz die Jugendlichen ihre Ideen bei mir im Workshop umgesetzt haben. Fotografieren lernt man am besten in dem man einfach viel Fotografiert. Deswegen werdet ihr, nachdem ich euch die Grundlagen der Kamera erklärt habe, gleich selbst loslegen und fotografieren – learning by doing!

Workshop Kreatives Freestyle

caroHallo ihr lieben Kreativen,ich heiße Caro, bin 24 Jahre alt und mache gerade den Abschluss an der FH Vorarlberg im Studiengang InterMedia.

Vor drei Jahren war ich Teilnehmerein und vor zwei Jahren Workshopleiterin im Camp und freue mich sehr dieses Jahr wieder bei Reflect and Act sein zu dürfen.

Ich werde euch dabei helfen eure vielzähligen Ideen im Workshop Kreatives Freestyle umzusetzen. Was ihr dafür braucht: Spaß, Fantasie und Ideen. Einige meiner Arbeiten könnt ihr auf meiner Homepage ansehen: www.carolinepfister.de

Ich freue mich auf aufregende und inspirierende Workshoptage.
Bis bald, Caro
_____________________________________________________________________

Magazin – Gestaltung (im Workshop Kreatives Freestyle)


Patricia - Campmagazin

Hallo! Ich heiße Patricia Marek bin 24 und mache gerade meinen Intermedia Abschluss an der FHV Dornbirn. Vor 2 Jahren war ich bereits beim Camp dabei und es hat  mich einfach umgehauen wieviel Kreativität und Begeisterung in euch steckt!

Dieses Jahr gestalten wir gemeinsam das Camp-Magazin. Arbeiten von mir könnt ihr euch auf www.patriciamarek.de anschauen.

Ich freue mich auf euch!

_____________________________________________________________________

Workshop – Programmieren von Flashgames


Mein Name ist Günter Schelling, bin 32 Jahre alt und arbeite seit Nov. 2008 als technischer Leiter für die i-magazine AG in Diepoldsau. Bis vor zwei Jahren war Flash nur ein Hobby, welches mich nun schon seit 2003 enorm fesselt. Ich habe Flash auch für meine Diplomarbeit verwendet, aber auch hier für Spiele J. Seit 2 Jahren arbeite ich hauptberuflich mit Actionscript 3.Günther Schelling

Mit ein paar Kollegen, die mein Hobby „Spieleprogrammierung in der Freizeit“ teilen, erschufen wir die Spieleplattform www.rastaduck.org. Als Referenz hervorheben möchte ich mein Spiel WINGS OF FURY – das bis dato aufwändigste Spiel in meinem Portfolio. Ein paar Projekte finden sich auch noch in meinem (veraltetem) Portfolio www.peludo.info.

Wenn man sich eine neue Programmiersprache aneignen will gibt es meiner Meinung nach keinen besseren Weg, als ein Spiel zu programmieren. Die Anforderungen gehen weit über das Programmieren an sich hinaus. Man braucht Grafik, Animation, Sound, Videos und man muss diese Medien miteinander verbinden. Doch woher bzw. wie bekommt man das alles? Wie plane ich den Aufbau? Was kann ich, reicht das und wie vereinfache ich komplizierte Ansätze so, dass ich es kann?

_____________________________________________________________________

 

Leave a reply